07 mandana vermoehlen anwaeltin strafrecht6
18 mandana vermoehlen rechtsanwaeltin strafrecht2
mv flaeche braunbeige9

Allgemeines Strafrecht

Zum allgemeinen Strafrecht gehören diejenigen Straftatbestände, die im Strafgesetzbuch (StGB) aufgeführt sind. Dabei differenziert das Strafgesetzbuch zwischen Verbrechen und Vergehen. Verbrechen sind Straftaten, die mit einer Mindeststrafe von einem Jahr Freiheitsstrafe bedroht sind.

 Vergehen im allgemeinen Strafrecht sind unter anderem:

  • Beleidigung
  • Diebstahl
  • Fahrlässige Körperverletzung, einfache Körperverletzung, Gefährliche Körperverletzung
  • Falsche uneidliche Aussage
  • Falsche Verdächtigung
  • Üble Nachrede
  • Verleumdung
  • Betrug
  • Erschleichen von Leistungen (Schwarzfahren u.a.)
  • Hausfriedensbruch
  • Unterschlagung
  • Nötigung
  • Fahrlässige Tötung
  • Misshandlung von Schutzbefohlenen
  • Untreue
  • Sachbeschädigung
  • Nachstellung (Stalking)
  • Urkundenfälschung
  • Geldwäsche

Verbrechen im allgemeinen Strafrecht sind unter anderem:

  • Brandstiftung
  • Raub
  • Räuberische Erpressung
  • Mord 
  • Totschlag
  • Vergewaltigung

 

Weitere Teilgebiete des Strafrechts:

Zurück